nWoD-Serie: Geist?

PLG

Gott
AW: nWoD Serie: Geist?

Eventuell werde ich demnächst eine Geist Runde leiten und während meiner Vorbereitung kam bei mir eine Frage auf, welche ich gerne mal der Allgemeinheit stellen wollte.

Hat sich schon mal jemand Gedanken darüber gemacht, wie man den Begriff Geist eindeutschen könnte, um ihn von den "normalen" Geisten abzuheben? Jedesmal Gespenst statt Geist zu sagen, wenn es um einen Toten geht ist mir zu umständlich, ebenso wie einfach beides Geist zu nennen.

Mir schwebt etwas wie Lemures oder Larvea vor, wobei ich irgendwie das Gefühl habe, dass dies an der modernen Gesellschaft der Sin-Eater vorbei geht. Habt ihr vielleicht noch weitere Ideen?
 

Vision

caitiff par excellence
AW: nWoD Serie: Geist?

Ich würde sie als Todesboten beschreiben. Da sie ja auch als Grimreaper erscheinen können und sie sind eine "höhere" Stufe von Geistern die mit dem Tod in verbindung stehen.

Todesboten scheint mir da am besten auch oder gerade in Verbindung mit den Archetypen und der Begriff lässt noch platz für was "höheres".
 
AW: nWoD Serie: Geist?

Hohe Geister

Wobei ich sagen muss, "mein Geist" lässt eigentlich wenige Fehlschlüsse zu. Klar, es ist von der Definition her was anderes, aber was solls.

Oder, wenn man Spirits außen vorlässt, dann halt Gespenst und Geist.
 

PLG

Gott
AW: nWoD Serie: Geist?

Phantom klingt auch nicht schlecht, aber gestern hat unsere Runde sich zusammen gesetzt um ihre Charaktere zu erschaffen und dabei haben wir uns auf Visions "Boten" festgelegt. Meiner Meinung nach trifft dies noch am ehesten die Bedeutung der Geists. Aber danke für alle Vorschläge!
 

Marrok

Platzhalter
AW: nWoD Serie: Geist?

endlich hab ich mir mal die Zeit genommen mir Geist näher anzusehen:

Ich bin gerade bei den Archetyps, um genau zu sein hab ich gerade die Bonepicker gelesen. mhh irgendwie kann ich mit dem Zeug nix anfangen. Eventuell hab ich was nicht richtig verstanden, aber das ist doch quasi nix anderes als eine "primäre Grundeinstellung" des Charakters oder? des Menschen oder des Geists?
 

AGS

allein
#StandWithUkraine
AW: nWoD Serie: Geist?

Die Archetypen sind für den Geist. Beschäftige ich mich auch gerade mit und kämpfe noch mit dem Verständnis, was aber auch an der wenigen Zeit liegt, die ich dafür aufwende...
 

Quackerjack

Nethermancer par excellence
AW: nWoD Serie: Geist?

Nee, die Archetypen sind für den Sin Eater. Das ist halt die Art, wie sie mit ihrem eigenen Tod umgehen, der Geist hat damit nix zu tun (falls ich jetzt nicht völlig auf dem Holzweg bin).
 

Marrok

Platzhalter
AW: nWoD Serie: Geist?

Sind die Archetypen nicht ein bisschen eine Einschränkung für das Spiel? Irgendwie kommen da ja nicht alle Konzepte vor die man so im Kopf haben könnte.

ist ja nun kein Orden, oder Bund wo man dazugeht weil die Einstellung halbwegs passt sondern eine tiefe inner Einstellung..
 

Das Arkanum

Atheist von Gottes Gnaden
Teammitglied
AW: nWoD Serie: Geist?

Nee, die Archetypen sind für den Sin Eater. Das ist halt die Art, wie sie mit ihrem eigenen Tod umgehen, der Geist hat damit nix zu tun (falls ich jetzt nicht völlig auf dem Holzweg bin).

Naja, sie haben etwas damit zu tun, wenn es um das "Channeln" des Plasm geht zur kostenfreien Wirkung von Manifestations. Steht am Ende des Archetyp-Kapitels, wenn mich nicht alles täuscht.
 

AGS

allein
#StandWithUkraine
AW: nWoD Serie: Geist?

Nee, die Archetypen sind für den Sin Eater. Das ist halt die Art, wie sie mit ihrem eigenen Tod umgehen, der Geist hat damit nix zu tun (falls ich jetzt nicht völlig auf dem Holzweg bin).
Stimmt.
Ziehe nach kurzem Einlesen meine Aussage zurück und behaupte das Gegenteil :wand: Die bislang getätigten Aussagen stimmen deutlich mehr als das, was ich von mir gab :koppzu:
 

Memnoch

2-11-13-4
AW: nWoD Serie: Geist?

Ich denke dass auch diese "Archetypen" mehr Beispiele sind. Gerade Geist ist zum Teil doch sehr individuell ausgelegt - eben darauf, dass man sich seine ganz persönliche krewe zusammenstellt. Von daher sollte es doch kein allzu großes Problem sein, sich weitere Archetypen zusammenzuzimmern, zumal die regeltechnische Komponente recht gering ist und der Archetyp hauptsächlich nur Fluff ist. Und sich einen Archetyp für seinen Char zusammenzubauen dürfte weitaus weniger Aufwand sein, als z.B. einen Bund bei Requiem zu entwerfen.
 

Marrok

Platzhalter
AW: nWoD Serie: Geist?

Ja ... bis auf das Plasma zurückgewinnen scheint es für mich reinere Fluff zu sein und dieses "du ich handle nach meinem Archetype/Tugend/Laster, bekomme ich nun X zurück" hasse ich ohnehin wie die Pest und gibts von daher bei mir meist gar ned *gg*

von daher erkenne ich wenig Sinn (für mich) hinter diesen System und erscheint mir aus meinen Blickwinkel eher so wie ein

"ach verdammt, wir hatten immer 2 "Verbände" für die sich Spieler pro Charakter entscheiden konnte.. nun aber nicht mehr.. lasst uns doch etwas total doofes und unsinniges einbauen!!"

ps: ansonst finde ich das System echt klasse :D
 
Oben Unten