Mummy / Mumien durch alle Editionen

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
Hat von euch eigentlich schon mal Mummy / Mumien gespielt?
Kennt außer mir noch jemand die Werke der 1. und 2. Edition?
Was haltet ihr im Vergleich davon?
Ich persönlich mag ja Mummy 2. Edition am meisten.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
#StandWithUkraine
Ich hab Mummy 1st und 2nd zwar zuhause. Aber die 1st nur durchgeblättert und die 2nd mal etwas unter die Lupe genommen.

Mummy ist nichts für mich. Die nahöstliche Mystik ist ebenso wie KdL (fernöstlich) einfach nicht mein Fall.
 

Hades

Nachtschattengewächs
hmm hab noch nie mummy gespielt..aber unser SL hat uns mal ne mumie die er aus dem buch geschaffen hat auf den halz gehetzt...ich find die ziemlich überpowert
ihr kennt doch sicha den film "Die Mumie" oder "Die Mumie kehrt zurück" ..das was die mumie da gemacht hat war mittelmäßig..das kann jede durchschnittsmumie (laut SL)
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
Naja, das mit dem Machtlevel ist so eine Sache - von außen siht es viellecht mächtiger aus als es ist (und es sind halt keine Weisenkinder ;)).

Bin ja so oder so eine Ägypten-Fan (mag ja auch die Setiten - obwohl die reguläre Mumie ein Feuind der Setiten ist).
 

Horror

Cenobit
Mummy 1. hab ich nur mal kurz reingeschmökert! a sind die ja wirklich noch sehr flach...

Mummy 2. hab ich durchgelesen, und fand es ziemlich gut und inspirierend!!!

Mummy 3. fand ich eher mau...eigentlich sogar etwas daneben...das Konzept hat für mich einige positive Seiten, aber die negativen überwiegen für mich leider...


Also auch von mir ein Daumen hoch für die 2. Edition!!!
Die war ziemlich cool und sehr gut!

Alles natürlich nur meine persönliche Meinung!


H
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
@Horror: Ja, in der 3. muß natürlich auch das Doppelseelenkonzept wie bei Dämon und Wechselbalg verwirklich werden... ne, ne das ist ncihts.
An sonsten ist auch Mummy Rev. nicht all zu schlecht, aber Mummy 2. ist einfach besser...
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
Gewaltig... in der 2. sind es wie in der 1. Menschen, die zu unsterblichen Mumien gemacht wurde und in der 3. (Rev.) sind es Menschen, die von Fragementen ägyptischer Todesalben und Mumien (der 6. Mahlstrom läßt grüßen), die Osiris den Auftrag bekommen haben Menschen mit einem seelischen Makel auszugleichen und sich mit ihnen nach deren Einwilligung zu evreinen (am Rande des Todes), und so zu Mumien werden. Der Spell auf Life ist generell verändert worden, wobei die Einführung von Gleichgewicht keine schlechte Idee war und die Feinde besser ausgearbeitet wurden, aber regeltechnisch ist die 2. einfach besser (und Cabiri und Ismaeliten sind noch spielbar).
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
Ne, wurde sie nicht... deshalb war es auch das erste Buch, daß ich auf englisch gelesen habe, da ich unbedingt wissen wollte, was darin steht... ab und zu gibt es das bei ebay aber mehr fällt mir leider auch nicht dazu ein...
 

Horror

Cenobit
Was mich an Mummy 3. irgendwie so stört, ist:

1. Du bist ein 'Sklave' des 'Guten'!

2. Du bist ein örtlich begrenzter 'Sklave' des 'Guten'!

3. Du bist ein örtlich begrenzter 'Sklave' des 'Guten', der das ewige Leben besitzt, aber nichts davon hast, weil die WOD eh den Bach runtergeht!

Außerdem ist die Konzeption der verschiedenen Aminte imho so .... konstruiert!

Das 2. Edition Mummy hatte besser dieses Feeling fürs 'Unsterbliche' und ja, die 'Die Mumie' - Filme (so schlecht ich persönlich diesen Klamauk auch finde) treffen einiges der alten Mumien recht gut!

Sie sind mir zwar wirklich ein bißchen zu mächtig, aber wenn ich schon eine Mumie spielen würde, dann eine der 2. Edition!


H
 

daimeon

Neuling
die 1st Edition würd ich gern mal lesen.
Ich fand die 2nd Edition sehr gut, die Revised so an sich nicht besonders, hab ich aber auch nicht sehr aufmerksam gelesen (also nicht alle Regeln, Kräfte, tralala).
Die Romane die quasi dazu erschienen sind waren echt gut. (Year of the Scarab Trilogy). Allerdings haben die mich auch dazu verleitet Hunter anzufangen, was meine Gruppe und ich schnell wieder aufgegeben haben. :rolleyes:
 

Lynx

Tinte im Blut
Also ich bin nur im Besitz der neuesten Version, sprich Mummy 3. Soo schlecht finde ich es gar nicht und meine Mitspieler meinten ich hätte das mit den zwei Seelenfragmenten auch ganz gut hinbekommen. Ich persönlich mag die Aminte so wie sie sind, kann allerdings keine Vergleiche zu den anderen Werken ziehen.

@Horror: Du dienst nicht dem Guten, sondern Maat, dem Gleichgewicht. Das ist ein gewaltiger Unterschied. ;)
 

Glaswandler

CombiCritter
Selbstverständlich sind wir gut. Oder willst du unsere selbstlosen Motive etwa in Frage stellen?! *wimpernzuck* ;)

So wie die Garou sich als die Guten sehen, so sehen sich auch die Jäger oder die Mumien als die Guten.

Be seeing you.
Glaswandler
 

daimeon

Neuling
Da kann ich Glaswandler nur zustimmen.
Die (meisten) Jäger sehen sich als die guten, ebenso die Garou (und anderen Fera).
Ich hab das Mummy Rev. jetzt nicht so aufmerksam gelesen und das ist auch schon ne Weile her, aber es könnte einen selbstverständlich nervern wenn das daunerd erwähnt wird.
 

Horror

Cenobit
Und seien wir mal objektiv: Die Zeit in der WOD ist definitiv zu kurz (Apokalypse, Gehenna, allgemeines Ende!), um als 'perfektes Wesen' noch 'böse' zu werden oder seine Unsterblickeit zu genießen! :D ;)


H
 

Glaswandler

CombiCritter
Wen interessiert schon das Ende? Ich werde in meinen Runden kein Gehenna auftauchen lassen, jedenfalls nicht im Jahre 2004. Zumindest hab ich das bisher nicht geplant. Von daher wäre die Zeit eigentlich nicht zu kurz, darf ich zu einer Reise auf der Horus einladen, Eroberer der Welten? ;)

Be seeing you.
Glaswandler
 
Oben Unten