Biete Kinder des Lotos

hakko

Ancilla
AW: Kinder des Lotos

Auch das ist mir klar, nur warum sollte dass das Buch wertvoller machen. Oder will es sich hier jemand nur in eine Vitrine stellen und bewundern?
 

T.Dorst

THE BIG RED GOD OF ANGER
AW: Kinder des Lotos

Auch das ist mir klar, nur warum sollte dass das Buch wertvoller machen.

Volkswirtschaftslehre:
Das Prinzip von Angebot und Nachfrage.
--> Hier liegt ganz deutlich ein Versorgungsengpass vor, daher sind viele Leute bereit einen hohen Preis zu zahlen.

@Skar:
Habe das Buch schon, sonst hätt ich es Dir für 55 Euro gerne abgenommen... ;)
 

Village Idiot

Sylandryl Sternensinger
Teammitglied
AW: Kinder des Lotos

Dann erklär dich doch einmal. Was genau willst du wissen, zu welchem Zweck? Warum glaubst du, daß Skar dir das beantworten kann? Und warum sollte er? Was beabsichtigst du mit deinen Posts in diesem Thread?
 

Theris

Wanderhenker
AW: Kinder des Lotos

Was selten ist und was viele haben wollen, obwohl es nicht genug gibt, um die Nachfrage zu befriedigen, ist nunmal teuer. Wertvoller vom Materialwert her ist es kaum, obwohl die deutschen Ausgaben meist teurer sind, als die englischen, weil die Buchpreisbindung und die Übersetzung den Artikel verteuern. Es hat allerdings einen höheren Sammlerwert.
Ich weiß gar nicht, was daran so schwierig sein soll. Oder Du hast Deine Frage noch gar nicht richtig gestellt, sodass wir sie diskutieren können oder willst Dur provozieren. Das Thema ist ja eigentlich schon genügend durchgekaut worden - und nicht nur in diesem Thread.
 

Elderas

Knochenschaber
AW: Kinder des Lotos

Ich will keine weitere Diskussion anheizen, aber Ska warum verkaufst du es nicht bei Ebay mit einem Startgebot, mit dem du auch leben kannst? Hier im Forum einfach zu schreiben, keine Dumping-Angebote ist eine sehr wage Preisvorstellung und nicht gerade hilfreich. Dann kann eben jeder damit leben :)
 
Oben Unten