RONIN of the REACH - Taktisches Dog Fight Sci-Fi Spiel

BoyScout

Dhampir
Registriert
29. Oktober 2007
Beiträge
4.092
Bin gestern auf einer Spiele-Messe in der Autorenecke darauf aufmerksam gemacht worden und wir haben uns das Spiel vom Designer erklären lassen und gespielt.

Im Wesentlichen ist das ein kurzes (~ 10 Min.) Kartenlegespiel mit Taktik und Geschicklichkeitstests mit etwas "Fog of War".

Erinnert mich an Wings of Glory / X-Wing aber ohne den Regelballast. Oder an Stellar Conflict, aber etwas tiefgründiger.

Die Karten stellen direkt die Raumschiffe dar, die mit Schnippen und Drehen über die Tischplatte bewegt werden. Anschließend wählt jeder Pilot für sein Raumschiff geheim eine Kartenaktion (Laser, Raketen, Schilde, Schub etc.) und legt sie zu seinem Schiff. Dann wird in ini-Reihenfolge aufgedeckt und reagiert.
Zu jeder Aktion gibts immer eine Gegenaktion. Doch je mehr Karten man spielt, ohne diese wieder aufzunehmen ("Aussetzen"), desto weniger Optionen hat man zur Verfügung, was die anderen natürlich wissen.

Jeder Spieler kann noch eine Geheimtechnologie zufällig gewählt für sein Raumschiff bekommen, aber das gehört schon zu den Ausbauregeln.
Ebenso Ausbauregeln sind Großkampfschiffe, bei denen dann Raumschiffe aus mehreren Karten gebildet werden, die nebeneinander liegen.

Dabei gefiel mir das Artwork besonders gut. Sehr kantiges Raumschiffdesign und wohl auch Anime-inspiriert.

Leider wird das in Bälde Kickstarter finanziert, so dass es momentan nur die Facebook Seite mit ein paar Bildern vom Proto-Typ gibt.
https://www.facebook.com/nerdtankgames/

Ich finde, das Spiel ist extrem ausbaufähig (Asteroiden oder Raumbasen als Karten, Zusammenstöße, Entern, Torpedos schnippen etc.) aber mit der Grundversion kann man schon ein paar kurze, nette Runden zocken.

Auf der SPIEL im Oktober gucke ich dann nochmal genauer drauf.
 
Zurück
Oben Unten