Belletristik Ben Aaronovitch - Die Flüsse von London

tobrise

Facility Manager
#StandWithUkraine
Registriert
15. Januar 2003
Beiträge
12.820
Bin durch Zufall auf diese Reihe gestoßen und inzwischen mit Band 4 durch.

Bei den Geschichten geht es um den Polizisten Peter Grant aus London, der im Laufe seiner Arbeit mit einigen mysteriösen Begebenheiten konfrontiert wird, durch die er schließlich der erste Zauberlehrling seit etlichen Jahrzehnten wird. Sein neuer Chef und Lehrmeister wird Inspektor Nightingale, der letzte Magier in Diensten der Londoner Polizei. Gemeinsam machen sie sich an die Aufklärung einiger ungewöhnlicher Fälle.

Mir gefällt vor allem der ironische Tonfall und der trockene Humor der Hauptfigur.
 
Ebenfalls meine Lieblingsserie, wenn es um moderne Urban Fantasy geht. Ich freue mich auf jeden neuen Band der veröffentlicht wird.
 
Bin jetzt halb durch mit Fingerhut-Sommer. Die anderen Bücher wandern gerade durch die Spielrunde. :D
 
Ich bin beim zweiten Band - Schwarzer Mond über Soho. Ich lasse es mir allerdings vorlesen! Bei Audibel gibt es die ersten beiden Bände als Hörspiel (kein Hörbuch! Der Unterschied ist, dass die gesprochenen Szenen von unterschiedlichen Synchronsprechern gesprochen werden und es gibt auch Soundeinspielungen). Und ja, ich finde es auch wirklich gut und super gemacht!
 
Zurück
Oben Unten